Seitenanfang

Heizkostenzuschuss - Aktion 2021/2022

Die Oö. Landesregierung hat in ihrer Sitzung am 15.11.2021 beschlossen, für die Heizperiode 2021/2022 einen Heizkostenzuschusses an sozial bedürftige Personen zu gewähren.

 

Wer wird gefördert?

 

Sozial bedürftige Personen, wenn das monatliche Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt/der Wohnung lebenden Personen die Summe der folgenden anzuwendenden Einkommensgrenzen nicht übersteigt.

Diese Einkommensgrenzen betragen für:      

* Alleinstehende: 950,00 Euro    

* Ehepaare/Lebensgemeinschaften: 1500,00 Euro    

* je Kind: 380,00 Euro 

 

Was wird gefördert?

 

Heizkosten für die Heizperiode 2021/2022, gleichgültig mit welchem Energieträger die Wohnung beheizt wird.

 

Wie wird gefördert?

 

Gewährung eines einmaligen Heizkostenzuschusses für die Heizperiode 2020/2021,

* in Höhe von 175 Euro pro Haushalt, wenn das Haushaltseinkommen unter den festgesetzten Einkommensgrenzen für die soziale Bedürftigkeit liegt.

* Von einzelnen Gemeinden aus Gemeindemitteln ausbezahlte Heizkostenzuschüsse werden beim Heizkostenzuschuss des Landes OÖ angerechnet.

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

 

Die Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem Antragsformular (siehe Download).

 

Abwicklung / Antragstellung

 

 

* Das Ansuchen um Zuerkennung des Heizkostenzuschusses ist beim zuständigen Wohnsitzgemeindeamt einzubringen. Dort liegen auch die entsprechenden Antragsformblätter auf.

* Die Antragstellung hat in der Zeit vom 01. Februar 2022 bis spätestens 09. Mai 2022 zu erfolgen. Für sämtliche Anträge gelten die Einkommensverhältnisse des Jahres 2021.