Seitenanfang

nächste veranstaltung:

null

 

die termine:

  • freitag, 1. november I 20 uhr
  • sonntag, 3. november I 18 uhr
  • samstag, 9. november I 20 uhr
  • sonntag, 10. november I 18 uhr
  • freitag, 15. november I 20 uhr
  • sonntag, 17. november I 18 uhr
  • freitag, 22. november I 20 uhr
  • samstag, 23. november I 20 uhr

 

reservierungen:

 

die story:
in Johann Nestroys im dezember 1840 in Wien uraufgeführter posse »Der Talisman« steigt der rothaarige außenseiter Titus Feuerfuchs mithilfe seiner gewitztheit und einer schwarzen perücke in kürzester zeit in die sogenannten besseren kreise auf. der protagonist durchschaut die gesellschaft und sorgt nach seinem erwartungsgemäß rasanten abstieg selbst für sein lebensglück. aber sind heutzutage rote haare noch grund für mobbing? Klar. Jede andersartige erscheinung kann dazu führen, ausgegrenzt zu werden – immer noch. Und dann stellt man sich vor, wie es wohl in unserer digitalisierten, überkommunikativen welt aussehen würde, wenn man kein smartphone hat und somit ohne verbindung in die soziale medienwelt lebt? Seht selbst!

das projekt:
pizza, ein paar jugendliche und viele ideen. was sich zuerst wie eine übernachtungsfeier für 12-jährige anhört, ist eigentlich der Anfang von etwas ganz großem. denn genau diese grundsteine hatte die „schreibwerkstatt“ in kirchschlag, wo begeisterte jugendliche ihr erstes eigenes theater in ihrer sprache verfassen konnten. als vorlage diente die bekannte posse „der talisman“ von Johann Nepumuk Nestroy und woche für woche wurde dieses zu „talisman online“ umgeformt und umgeschrieben. die grundidee des originalen talisman – außenseiter sein, gesellschaftliche anerkennung und machtspiel – war den jungen schreibern und schreiberinnen sehr wichtig und so begann die tiefe beschäftigung mit der heutigen welt und ihren problemen. das ergebnis war die einsicht, dass nestroys werk so ziemlich zeitlos ist. vorallem fanden sie heraus, dass die vorurteile, die die damalige welt beherrschten, auch die unsere im griff haben. nur jetzt neu, frisch und online vorhanden!

das team:
Titus
Paul Dressler
Salome Leonie Prammer
Flora Hanna Kitzmüller
Plutzerkern Clemens Prammer
Marquis Jonas Eckmann
Constancia Clara Prammer
Cypressenburg Melanie Reisenberger
Emma Viktoria Reiter
Georgie Max Rettenbacher
Spund Martin Reisenberger
Follower Sophie Rabmer, Lukas Steininger, Peter Leibetseder

regie und gesamtleitung Sigrid Prammer
co-regie Florian Hartl
animationen Mira Reisinger
kostüme Helga Naderer
maske Ulrike Kaiser-Koglgruber, Birgit Reiter, Hanne Hartl
bühnenbau Andrée Reisinger, Wolfgang Reisinger mit Team
musik- & lichttechnik Peter Noska, Stefan Reixenartner
werbung & social media Simone Kaiser
webbetreuung Walter Birklbauer
fotografie Hannes Prammer

die tickets:
€ 12,- bis 17,99 jahre | € 14,- ab 18 jahre einfach unter www.theaterkirchschlag.at platz reservieren und vor ort abholen und bezahlen es kann immer mal was dazwischenkommen und die reservierung kann nicht wahr genommen werden, damit die plätze wieder freigegeben werden können, bitten wir um stornierung online. DANKE!

die location:
st. anna pfarrzentrum, kirchschlag bei linz einfach unter www.theaterkirchschlag.at platz reservieren und vor ort abholen und bezahlen es kann immer mal was dazwischenkommen und die reservierung kann nicht wahr genommen werden, damit die plätze wieder freigegeben werden können, bitten wir um stornierung online. DANKE!