Seitenanfang

 

1971

Das Fehlen einer eigenen Musikkapelle in Kirchschlag veranlasst einige musikbegeisterte Männer dazu, den Musikverein ins Leben zu rufen. Mit alten, ausrangierten Instrumenten und etwa 20 jungen Leuten, die Interesse am Lernen eines Instruments haben, wird die Probenarbeit im ehemaligen Alten Kinderheim begonnen. Ein Jahr später präsentiert sich die Musikkapelle erstmals mit einem Konzert in der Öffentlichkeit.

1972

Bericht der Mühlviertler Nachrichten 1972 vom ersten Konzert der Kirchschlager Musikkapelle.

1973

Die erste Musiktracht wird mit Unterstützung der Bevölkerung angeschafft.

1974

Der neu errichtete Probenraum in der Adalbert-Stifter Volksschule wird bezogen.

1981

Erstmals findet in Kirchschlag ein Bezirksmusikfest statt

1983

Die Musikkapelle Kirchschlag im Jahr 1983.

1988

Ehrung bei Landeshauptmann Ratzenböck im Dezember 1988.

1990

Anschaffung der violetten Mühlviertlertracht, die bis 2011 im Einsatz ist.

1994

Ehrung beim Landeshauptmann und Verleihung der Prof.Franz Kinzl-Medaille.

1998

Die Kirchschlager Musikkapelle präsentiert sich als musikalischer Botschafter über die Gemeinde- und Landesgrenzen hinaus. Im Juni 1998 gewinnt sie den 1. Platz bei der Marschwertung der internationalen Rasteder Musiktage in Norddeutschland.

Kirchschlager Empfang bei der Heimkehr von den internationalen Rasteder Musiktagen 1998.

2000

Bei der Errichtung des Amtshauses der Gemeinde Kirchschlag wird ein neues Probelokal für den Musikverein geschaffen. Die Kapelle übersiedelt vom Proberaum im Keller der Volksschule in das Dachgeschoß des Gemeindeamts, wo neben einem größeren Proberaum auch ein Einzelproberaum, ein Aufenthaltsraum und ein Archiv eingerichtet werden.

2001

30 Jahre Musikverein Kirchschlag - Bezirksmusikfest mit Marschwertung und Konzertwertung finden in Kirchschlag statt.

Kirchschlag marschiert im Jahr 2001 erstmals als Gastgeberkapelle bei der Marschwertung.

2005

Ausflug zur deutschen Partnergemeinde Meeder im Jahr 2005.

2009

Ein innovatives Ausbildungskonzept entsteht: die „Vereinsinterne Fortbildung – ViF“ schließen in Kirchschlag zehn Personen, darunter die beiden Kapellmeister, erfolgreich ab. Die vereinsinterne Fortbildung umfasste acht Module, die im Zeitraum von zwei Jahren absolviert wurden.

2011

Zum 40. Vereinsjubiläum wird die neue Tracht der Musikkapelle Kirchschlag präsentiert. Das Bezirksmusikfest mit Marschwertung findet in Kirchschlag statt.

 

40 Jahre Musikverein

Vereinsführung seit der Gründung:

Obmänner:  
Rudolf Kneidinger 1971 - 1974
Hermann Reisenberger 1975 - 1983
Josef Kaiser 1983 - 1996
Gerhard Gaisbauer 1996 - 2007
Heribert Kaineder 2007 - 2009
Reinhold Kaiser 2009 - dato
   
Kampellmeister:  
Josef Pargfrieder 1971 - 1981
Klaus Haider 1981 - 1984
Josef Pargfrieder 1985 - 1994
Andreas Rohrmanstorfer 1994 - 2004
Josef Pargfrieder 2005 - 2007
Klaus Haider 2007 - 2008
Michael Kaiser 2008 - 2012
Christian Kaiser 2008 - dato
   
Stabführer:  
Leo Pallwein-Prettner 1971 - 1979
Josef Pargfrieder 1980 - 1981
Wilfried Reisenberger 1982 - 1986
Josef Kapeller 1987 - 1995
Karl Schwarz 1995 - 2011
Roman Gattringer 2012 - dato

 

<iframe src="//www.facebook.com/plugins/like.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2F%23%21%2FMusikvereinKirchschlag&amp;send=false&amp;layout=standard&amp;width=450&amp;show_faces=true&amp;action=like&amp;colorscheme=light&amp;font=arial&amp;height=80" scrolling="no" frameborder="0" style="border:none; overflow:hidden; width:450px; height:80px;" allowTransparency="true"></iframe>