Seitenanfang

Altstoffsammelzentrum (ASZ)

Altstoffsammelzentrum Hellmonsödt (Gewerbezeile)
Geöffnet:
Freitag:       08.00-12.00 und 13:00-18:00 Uhr
Samstag:    08.00-12.00 Uhr
Montag:      08.00-12.00 Uhr
Mittwoch:    13.00-18.00 Uhr
Dort kann auch Bauschutt und Sperrmüll entsorgt werden.

Aufgrund der enorm ansteigenden Anlieferungsmengen und der dadurch steigenden Entsorgungskosten, ist die Neuregelung für die Sperrmüll- und Bauschuttentsorgung im Altstollsammelzentrum Hellmonsödt notwendig.

Nunmehr erhält jeder Haushalt, der eine Müllabfuhr-Grundgebühr bezahlt, pro Jahr eine Abfallcard im Wert von € 20,00. Das Guthaben wird nach Abwage des Sperrmülls abgezogen (kg). Das Guthaben ist ein Jahr übertragbar auf das folgende Abrechnungsjahr. Die Abfallcard ist im ASZ erhältlich.

 

 

Sperrmüll

                    pro kg

                    (wird noch ergänzt)                         

Bauschutt

                    pro kg

                      0,08 inkl. MwSt.




Kompostierung

Für die Bürger der Gemeinden Haibach, Hellmonsödt, Kirchschlag, Ottenschlag, Reichenau, Sonnberg und Zwettl gibt es ab 1. Juli 2007 eine Übernahmestelle für Grün- und Strauchschnitt beim Altstoffsammelzentrum Hellmonsödt. Öffnungszeiten: Mo: 08:00 - 12:00 Uhr,
Mi: 13:00 - 18:00 Uhr, Fr: 08.00-12.00 und 13:00-18:00 Uhr,  Sa: 08:00 - 12:00 Uhr 
Folgende Materialien werden jeweils zu den Öffnungszeiten KOSTENLOS übernommen: Baum- und Strauchschnitt, Rindenabfälle und Reisig, Christbäume, Grasschnitt, Laub und Heu, Fallobst und Unkraut, Schnittblumen, Topfpflanzen jeder Art;

Grün- und Strauchschnitt wird im Altstoffsammelzentrum getrennt übernommen (Grünschnittsammlung in eigenen Container) - Bitte bei Anlieferung beachten!!!


Containersammelplätze

Bitte entsorgen Sie Ihre Altstoffe vorwiegend ökologisch richtig und wertvoll im Altstoffsammelzentrum Glasau. (Öffnungszeiten: Mo: 08:00 - 12:00 Uhr,
Mi: 13:00 - 18:00, Uhr Fr: 08:00 - 18:00 Uhr,  Sa: 08:00 - 12:00 Uhr)
Für diejenigen unter Ihnen, die dies nicht können, haben wir 3 Sammelinseln im Gemeindegebiet von Kirchschlag geschaffen. Um künftig aber Verschmutzungen zu vermeiden, ist die Entsorgungsinsel Kirchschlag-Bauhofwest mit einer Zeitschaltuhr (Di: 08.00 bis 18.00 Uhr und Do: 08:00 bis 20:00 Uhr) versehen.

Im Gemeindegebiet Kirchschlag gibt es folgende 4 Containersammelplätze:

Kirchschlag:   Bauhof West (Di: 08.00 bis 18.00 Uhr und Do: 08:00 bis 20:00 Uhr)
Hochbuchedt: Zufahrt Wildberg                        
Wildberg: am südlichen Ortsende  

 

 

Nachstehende Altstoffe können dort entsorgt werden:

Glas:


Papier:
Kunststoff:           

Metall:


getrennt nach Weiß- und Buntglas, NICHT Flach- u. Spiegelglas, Kristall- u. Drahtglas, Leuchtstoffröhren, Glühbirnen, Schraubenverschlüsse, Korken, usw.
Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge, Prospekte, Pappe, Kartonagen, usw.
Verpackungen aus Kunststoff, Joghurtbecher, Pet-Flaschen, Plastikfolien, Milch- u. Getränkepackerl, usw. NICHT Gummistiefel, Baustelleneimer, ...
Verpackungen aus Metall, Getränke- u. Konservendosen, Metalltuben, usw. NICHT Lack- u. Spraydosen



Was Sie über Altstoffe und deren Beseitigung wissen sollten:

Die Gemeinde Kirchschlag bei Linz ist stets bemüht, im Gemeindegebiet für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen. Mit Bedauern müssen wir allerdings feststellen, dass die Altstoffsammelstellen immer mehr und mehr zu Müllablagerungsplätzen werden. Wir wollen Sie daher besonders darauf hinweisen, dass ausschließlich die oben angeführten Altstoffe entsorgt werden dürfen. Denn Altstoffe sind Wertstoffe, die Sie bitte restentleert und vorgereinigt einwerfen mögen.
Gleichzeitig wollen wir uns an dieser Stelle recht herzlich bei den vielen Sammlern für deren Bemühen bedanken!